Ihr Zugang zum Kundendienst und die Nutzung unseres Systems hängen von Ihrer Akzeptanz und Einhaltung dieser Bedingungen an. Diese Bedingungen gelten für alle Besucher, Benutzer und alle anderen, die zum Kundendienst einen Zugriff haben oder nutzen.

Bei der Zutritt und bei der Nutzung stimmen Sie die folgenden Bedingungen zu. Falls Sie mit einem Teil der Bedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie nicht zum Dienst zugreifen.

Die Dienstleistungen von Trade Master umfassen ausschließlich den Handel auf unserer CFD Trading-Plattform. Dies bedeutet, wir bieten ausschließlich die Möglichkeit an, CFDs online zu kaufen und zu verkaufen (die „Dienstleistung“). Wir heben des Weiteren hervor, dass unsere Dienstleistungen ausschließlich aus dem Angebot eines Online-Handels mit CFDs unter Verwendung unserer Plattform bestehen. Indem Sie auf unserer Online-Plattform CFDs kaufen/verkaufen, geben Sie Ihre Zustimmung, dass Sie die erwarteten Dienstleistungen von uns erhalten haben und als erfüllt ansehen (die „Dienstleistungszustimmung“).

Jegliche Informationen, welche wir über Ihre Aktivitäten sammeln, werden von uns ausschließlich für geschäftliche Zwecke verwendet und dienen der Verbesserung unserer Dienstleistungsqualität, so wie um Sie über neue Produkte und Dienstleistungen von Trade Master zu informieren. Des Weiteren verwenden wir diese Daten und Informationen, um Ihre finanziellen Möglichkeiten und Bedürfnisse zu beurteilen und für die Verarbeitung von Transaktionen.

  • Die Registrierungsdaten, welche Sie uns bei Ihrer Anmeldung und in anderen Dokumenten zur Verfügung gestellt haben (Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Beruf, Einkommen und Vermögenswerte).
  • Informationen über Ihre Transaktionen mit Trade Master und seinen Partnern, so wie Daten und Informationen welche wir ausgetauscht haben, wie Kontostände, unsere Antworten auf Ihre Fragen und Ihre Trading-Aktivitäten.
  • Informationen über anstehende finanzielle Events, News und Abonnements.
  • Identitätsnachweisinformationen (Pass oder Führerschein, so wie Daten und Informationen, welche wir von Kreditbüros, Adressagenturen und anderen nicht Trade Master Quellen erhalten haben).
    Wir benötigen diese Daten zu Ihrem Schutz und dem Schutz unseres geschäftlichen Rufs, so wie für die Geldwäscheprävention.
Mastertrade

Cookies sind Dateien, welche Informationen enthalten, die von Websites für die Verkehrsregistrierung verwendet werden (Besucheranzahl). Diese Information von dem Website-Server wird vorübergehend auf der Festplatte Ihres PCs oder Mobilgeräts gespeichert, wenn Sie die Website zum ersten Mal besuchen, und ermöglicht der Website, Ihren Browser zu erkennen.

Cookies enthalten üblicherweise bestimmte anonyme Informationen, wie die einmalige Kennnummer, welche nach dem Zufallsprinzip erstellt wird. Cookies speichern des Weiteren auch Ihr Land und Spracheinstellung. Alle von uns erhaltenen Informationen werden vertraulich behandelt und werden nicht in Verbindung mit einem bestimmten Kunden gebracht.

Trade Master verwendet Cookies, um in Erfahrung zu bringen, welche Dienstleistungen unsere Kunden bevorzugen und um die Besucheraktivitäten auf der Website des Unternehmens zu messen. Mit der Verwendung von Cookies identifizieren wir des Weiteren, welche Werbeanzeigen am häufigsten aufgerufen werden und beurteilen die Beliebtheit von bestimmten Ressourcen im Bezug zu Ihrer Attraktivität für potenzielle Kunden.

Mit der Verwendung der Dienstleistungen auf unserer Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Die Cookie-Einstellungen können auf allen Internetbrowsern verändert werden. Sie können Cookies abstellen oder blockieren; manche Cookies sind jedoch für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website notwendig.

Sicherheitstechnologien

Trade Master verwendet fortschrittliche Technologien für gesicherte Verbindungen (SSL), um die Daten und Informationen, welche Sie mit uns teilen, zu schützen. Die SSL-Technologie bietet einen zuverlässigen Schutz von Daten und Informationen gegen Abfangaktivitäten von Dritten. Wir verbessern ständig unsere Sicherheitstechnologien, um Intrusionen in unser System zu verhindern.

Wir können die oben angegeben vertraulichen Informationen mit unseren Geschäftspartnern teilen, um unsere Dienstleistungsqualität zu verbessern, so wie um Kunden über neue Dienstleistungen von Trade Master zu informieren. Die Partnerliste umfasst Unternehmen, welche wir besitzen oder verwalten.

Die Informationsübertragung an Dritte

Gemäß den Bestimmungen unserer Datenschutz-Richtlinien gibt es keinen Weg, wie Dritte Informationen über unsere Kunden erhalten können. Dritte können den Zugang zu diesen Informationen nur erhalten, wenn Sie Geschäftspartner von Trade Master sind. Wenn uns ein Unternehmen dabei behilflich ist, unseren Kunden Dienstleistungen anzubieten, aber kein Partner ist, erhalten sie nur Zugang zu Informationen, welche unbedingt notwendig sind, um das Höchstmaß an Dienstleistungsqualität anzubieten.

Informationen und Daten können nur nach einem Antrag von Ihnen, oder mit Ihrer Zustimmung, offengelegt werden. Trade Master legt einen hohen Wert auf seinen geschäftlichen Ruf, wir verkaufen Ihre vertraulichen Informationen nicht.

Die Informationsübertragung an Regierungsbehörden

In Ausnahmefällen kann Trade Master persönliche Daten und Informationen gegenüber Dritten offenlegen, wenn eine diesbezügliche Offenlegung gemäß von geltenden Gesetzen oder anderen Bestimmungen verlangt wird. Zum Beispiel: Wir müssen persönliche Informationen offenlegen, um Gerichtsverfügungen oder amtlichen Untersuchungen nachzukommen, so wie für den Schutz von unseren Rechten und Eigentum.

Informationsverweigerung

Sie haben das Recht, von uns angeforderte Informationen zu verweigern. In diesem Fall werden wir nicht in der Lage sein, Ihnen eine vollständige Kundenunterstützung und Dienstleistungsqualitätsgarantie für Ihre Konten zur Verfügung zu stellen, da wir sicherstellen müssen, dass alle von Ihnen angegebenen Informationen korrekt sind und wir Sie zeitnah über Veränderungen bezüglich Ihrer Informationen und Daten informieren müssen.

Abmeldeanleitungen

Sie können sich jederzeit von dem E-Mail-Marketing von Trade Master abmelden, indem Sie die Anleitungen in den E-Mail-Benachrichtigungen befolgen. Dies beinhaltet nicht Benachrichtigungen, welche sich auf die Tätigung von Zahlungen beziehen, oder Informationen über die neuesten Dienstleistungen von Trade Master, von denen Sie sich nicht abmelden können. Sie können des Weiteren eine E-Mail verwenden, um uns einen Antrag im Bezug zu Marketingmaterialien und Ihrem Recht, diese Materialien an Dritte für Marketingzwecke weiterzuleiten, senden.

 


Trade Master duldet keine Geldwäscheaktivitäten und unterstützt den Kampf gegen die Geldwäsche. Trade Master verwendet verschiedene Maßnahmen, um die Geldwäsche zu verhindern. Diese umfassen:

  • Die Sicherstellung eines gültigen Identitätsnachweises unserer Kunden.
  • Die Sicherstellung eines Wohnsitznachweises unserer Kunden mit der Einsendung von Rechnungen von Versorgungsunternehmen.
  • Aktenführung von Identitätsdaten.
  • Wir überprüfen die Kundennamen, um sicherzustellen, dass diese nicht auf den Listen von bekannten oder mutmaßlichen Terroristen zu finden sind.
  • Wir informieren unsere Kunden, dass Ihre Daten und Informationen für die Identitätsüberprüfung verwendet werden.
  • Wir überwachen die Geldüberweisungen unserer Kunden.
  • Wir akzeptieren kein Bargeld, Zahlungsanweisungen, Überweisungen von Dritten, Überweisungen von Wechselstuben oder Western Union.
  • Wir akzeptieren keine Geldmittel aus Staaten, welche sich auf Terrorismus-Beobachtungslisten befinden, wie Iran, Syrien, Nordkorea und Jemen.

In Geldwäscheaktivitäten werden Geldmittel mit einer illegalen/kriminellen Quelle durch das Finanzsystem geschleust. Dies wird auf eine Weise durchgeführt, welche den Anschein erweckt, dass die Geldmittel eine legitime Quelle haben.

Die Geldwäsche besteht üblicherweise aus drei Schritten:

  • Erstens: Zahlungsmittel oder Zahlungsmitteläquivalente werden in das Finanzsystem eingespeist.
  • Zweitens: Die Geldmittel werden auf andere Konten überwiesen (z.B. Futures-Konten) unter Verwendungen eine Reihe von finanziellen Transaktionen, welche dem Zweck dienen, die Geldmittelquelle zu verschleiern (z.B. die Ausführung von Trades ohne oder mit geringem Risiko, oder die Überweisung von Kontoständen auf andere Konten).
  • Drittens: Die Geldmittel werden nun erneut in die Wirtschaft eingespeist, um den Anschein zu erwecken, dass die Geldmittel eine legitime Quelle haben (z.B. die Schließung eines Futures-Kontos und die Übertragung der Geldmittel auf ein Bankkonto).

Trading-Konten sind eine der Methoden, welche für die Wäsche von illegalen Geldern verwendet werden können, oder um den wahren Besitzer der Geldmittel zu verschleiern. Ein Trading-Konto kann verwendet werden, um finanzielle Transaktionen auszuführen, welche die Geldmittelquelle verschleiern können. Trade Master versendet als Präventionsmaßnahme Geldmittelabhebungen ausschließlich zurück an ihre ursprüngliche Überweisungsquelle. Die internationalen Antigeldwäschebestimmungen erfordern von Finanzinstitutionen Kenntnis über mögliche Geldwäscheaktivitäten zu haben, welche auf Kundenkonten durchgeführt werden können. Des Weiteren wird von Finanzinstitutionen erwartet, dass Sie ein Compliance-Programm einführen, welches der Abschreckung, Detektion und Meldung von potenziell verdächtigen Aktivitäten dient. Diese Richtlinien dienen dem Schutz von Trade Master und seinen Kunden. Für mögliche Fragen/Anmerkungen bezüglich dieser Richtlinien kontaktieren Sie bitte Trade Master Compliance per: support@trademaster.fm

Wir verwenden verschiedene Sicherheitsmaßnahmen in Übereinstimmung mit den internationalen Bestimmungen, welche dem Schutz Ihrer nicht öffentlichen persönlichen Daten dienen. Dies umfasst Ihren Benutzernamen, Passwörter, so wie die Verwendung von Verschlüsselungstechnologien, Firewalls und Authentifizierungsverfahren.

Unsere Angestellten und Partner sind der Einhaltung dieser Sicherheitsmaßnahmen und Verfahren verschrieben, um den Schutz der vertraulichen Daten unserer Kunden zu gewährleisten.

Wir können Daten und Informationen mit unseren Partnern teilen, wenn diese für die Lieferung von Dienstleistungen und Produkten notwendig sind, welche Sie beantragt haben, oder um Ihnen die Teilnahme an den Produkten und Dienstleistungen unserer Partner zu ermöglichen.

Wir teilen keine nicht öffentlichen Daten und Informationen unserer aktuellen und ehemaligen Kunden mit Dritten, außer unter bestimmten und begrenzten Umständen:

  • Für Übersetzungsdienstleistungen mit einführenden Brokern.
  • Wenn ein Kunde von einem einführenden Broker überwiesen wird.
  • Wenn wir Berichte und Auszüge an Kunden versenden, so wie zukünftige Angebote bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen.
  • Wenn Kunden eine Kreditauskunftsbehörde verwenden, können wir dieser nach geltendem Gesetz, die notwendigen Daten und Informationen zustellen.
  • Wir können des Weiteren Ihre persönlichen Daten offenlegen, wenn wir Assets oder Unternehmen kaufen/verkaufen.
  • Wenn wir Rechtsverpflichtungen nachkommen oder unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Angebotsvereinbarung durchsetzen müssen, oder um unsere oder Ihre Rechte zu schützen, des Weiteren können wir für den Schutz und die sichere Aufbewahrung von Geldmitteln Ihre persönlichen Daten offenlegen oder mit Dritten teilen.

Ihr Konto muss diesen Richtlinien vollständig entsprechen; ansonsten wird es innerhalb von 48 Stunden blockiert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns die folgenden Dokumente zur Verfügung gestellt haben:

  • Identitätsnachweis (Pass, Ausweis oder Führerschein).
  • Wohnsitznachweis (Rechnung eines Versorgungsunternehmens für Wasser, Strom, Gas, Internet, Festnetztelefon usw.). Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass dieses Dokument nicht älter als 6 Monate sein kann und es muss Ihren vollständigen Namen und derzeitige Adresse anzeigen.
  • Kreditkarteninformation: Wir benötigen die ersten 4 und die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer. Die Karte muss unterschrieben und der CVV-Code muss verdeckt sein.
  • Einzahlungserklärung: Für jede Kreditkarte, welche Sie für Einzahlungen bei uns verwenden. 

Sie können Geldmittel von Ihrem Konto abheben, wenn diese nicht für die Erfüllung einer Margin-Anforderung benötigt werden, oder anderweitig uns geschuldet werden. Nachdem ein Abhebungsantrag genehmigt wurde, wird dieser von uns bearbeitet und zur Ausführung an dieselbe Bank, Kreditkarte oder anderen Einzahlungsquelle, welche Sie für die ursprüngliche Einzahlung verwendet haben, so bald wie möglich gesendet. Sie können Abhebungen nur in Ihrem Namen tätigen und auf Konten, welche auf Ihren Namen geführt werden. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass manche Banken und Kreditkartenunternehmen eine gewisse Zeitspanne für die Verarbeitung von Zahlungsverfahren in Anspruch nehmen, insbesondere bei Währungen, bei welchen eine Korrespondenzbank an der Transaktion beteiligt ist.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Es wird von Kunden erwartet, dass Sie der Sorgfaltspflicht des Unternehmens nachkommen, ansonsten kann die Abhebung von Geldmitteln gestört oder nicht möglich sein. Wenn Sie eine Geldmittelabhebung von Ihrem Konto beantragen und wir diesem Antrag nicht entsprechen können, ohne Teile Ihrer offenen Positionen zu schließen, werden wir diesem Antrag nicht nachkommen, bis Sie eine genügende Anzahl Ihrer Positionen geschlossen haben. Um die reibungslose Verarbeitung Ihres Abhebungsantrags zu gewährleisten, stellen Sie bitte sicher, dass die Geldmittel auf Ihrem Kontostand nach der Abhebung mindestens doppelt so hoch sind, wie Ihre verwendete Margin.